Home

Wie oft finde ich nette Videos im Internet, lese einen tollen Satz in einem Buch oder entdecke eien interessanten Link, wo ich denke, dass ich das doch super gern teilen würde. Für Blogeinträge ist dies aber meist zu wenig. Dem habe ich nun Abhilfe geschaffen und mir ein Tumblr angelegt: My feminist way. Hier wird es natürlich weiterhin längere Beiträge auf deutsch geben (Ich verspreche für’s Wochenende schonmal Filmberichte von der Berlinale!) und drüben gibt es täglich eine bunte Sammlung aus Zitaten, Bildern, Videos – Eben buntes Gedankenfutter für’s Feminist_innenherz mit Blick auf Diskriminierungsformen aller Art. Und dem Wunsch nach einer besseren Gesellschaft. Oder sowas. Viel auf Englisch. Mal auf Deutsch. Wie es mir gerade passt.

Wenn ihr weitere tolle Tumblr kennt, denen man_frau folgen sollte, dann immer her damit!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Mein zweites Internetzuhause: My feminist way

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s