Home

So seit neustem bin ich auch bei delicious unterwegs und finde es gerade wirklich toll und praktisch. Und da das alles so viel übersichtlicher ist als normale „Lesezeichen“ wird es hier nun wahrscheinlich wirklich wöchentlich meine Fundstücke aus dem Netz geben. Wer zwischendurch schon einmal schauen möchte, was ich entdeckt habe, klickt einfach auf delicious.com/afrikawissenschaft.

Heute geht es um: Diskussionskultur, Rassismus, die NPD, Bildung in verschiedenen Facetten und mehr.

Guter Text auf Medienelite über Diskussionen rund um Rassismus, Sexismus und Homophobie.

Artikel bei der FAZ über die „African Leadership Academy“ in Johannesburg.

Video von CNN. Teaser: „In a male-dominated industry, one woman in Alexandra township makes a success of her women-only plumbing business.“

Beitrag bei der Mädchenmannschaft über die sogenannten „korrigierenden“ Vergewaltigungen.

„Eine ernsthaft geführte Debatte über den Beitrag von Schule bei der Zuweisung oder gar Verfestigung von Rollenstereotypen sei überfällig.“

Noch einmal die FAZ: Hier werden politologische Texte zu den Mena-Staaten auseinandergenommen und sich die Frage gestellt, wie es kommt, dass so lange propagiert wurde, dass deren Staatssysteme absolut stabil sind.

Ja, wie schreibt man eigentlich 1000 Wörter? In diesem Video zeigt Scott Bercun, wie er schreibt (im wahrsten Sinne des Wortes), aber erklärt auch im Kommentar, welche Strategien er inhaltlich verwendet.

Zeit.de berichtet. (Jahn-Behörde war mal Birthler-Behörde war mal Gauck-Behörde….)

Die Seite zeigt typische Mechanismen in Gesprächen über Diskrimnierungen auf.

Überlegungen des Yale-Dozenten Chris Blattman.

Ebenfalls von Chris Blattman: Der Vergleich der Cover eines Romans eines indischen Schriftstellers. Wo das indische Cover eher aufgeräumt wird, zeigt das us-amerikanische Pendant Indien-Kitsch en masse.

Spiegel Online berichtete über den Freispruch für NPD-Funktionäre. (via Ali)

So das war es für heute. Wieder freu ich mich über Hinweise auf interessante Texte. Einfach als Kommentar posten, falls ihr einen eigenen Blog habt gern auch mit Link, damit ich einen richtigen Verweis auf den_die Tippgeber_in machen kann.

 

 

 

 

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Fundstücke Nr. 11

  1. Pingback: Alis Afrika-Blog » Linktipps (3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s