Home

Hier ein Veranstaltungstipp für alle sehr Kurzentschlossene:

Heute findet im Hauptgebäude der Humboldt-Universität (Unter den Linden, 6) von 11 bis 15 Uhr eine Veranstaltung unter dem Titel „Hier spricht Japan“ statt. Unter anderen ist auch Wladimir Kaminer mit dabei. Es werden neben den Veranstaltungspunkten auch Spenden für die Betroffenen des Erdbebens in Japan gesammelt. Das Programm sieht wie folgt aus:

11-12 Uhr
Augenzeugen berichten: Aus Japan zurückgekehrte Studierende und japanische Austauschstudenten erzählen von ihren Erfahrungen.

ab ca. 12 Uhr
Japan@Freunde: Studenten lesen auf Deutsch übersetzte Mails, die sie nach dem Erdbeben von japanischen Freunden erhalten haben (Dokumentations-Projekt).

Projektion: Schlagzeilen in deutschen Zeitungen versus Fakten mit anschließender Podiumsdiskussion

Sarah Stark und Satoko Shirai stellen den in jedem japanischen Haushalt üblichen Erdbebenrucksack vor und berichten über ihre Erfahrungen während und nach dem Erdbeben.

Bericht über bisherige Onigiri- und Kuchenaktionen

ab 14 Uhr
Schriftsteller lesen für die Opfer der Erdbebenkatastrophe:

Wladimir Kaminer liest einen Text über seine Lesereise durch Japan
Lesung aktueller Texte zur Erdbebenkatastrophe von Yoko Tawada u. a.

ab 14.30 Uhr
Konzert Masayoshi Fujita (Vibraphon)
Trommeln und Tanz vor dem Hauptgebäude: Lasenkan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s